Die faszinierende digitale Spielwelt für Kinder

 

Zielgruppe: Eltern mit Kindern ab dem Grundschulalter.

 

Ziel: Erklärung der modernen Spielwelt und deren möglichen Auswirkungen

 

Häufige Elternfragen und damit wesentlicher Themeninhalt auf den Elternabenden:

 

Was gibt es für Spiele?

Was fasziniert Kinder an den Spielen?

Spielen und streamen?

Können Kinder von Spielen lernen?

Wie lange darf mein Kind spielen?

Wie wirken sich sog  "Ballerspiele" (Egoshooter) aus?

Wo beginnt Spielsucht?

Was kosten eigentlich kostenlose Spiele?

Was bedeutet USK 0, 6, 12,...?

Was bedeutet eine Spielindexierung?

Weitere Förderer sind:

Die ElternMedienLotsen (EML)  sind ein Projekt von:

Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit (SH)

Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V.,

Institut für Qualitätsent-wicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH),

Landesinstitut für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung Hamburg (LI)

Elternkammer Hamburg