Smartphone - mehr als nur ein Telefon!

 

Zielgruppe: Eltern mit Kindern ab dem Grundschulalter

 

Ziel: Aufklärung über die jugendtypische Nutzung von Smartphones und deren möglichen Auswirkungen.

 

Häufige Elternfragen und damit wesentliche Themeninhalte des Elternabends:

 

Ab wann kann mein Kind mit dem Smartphone umgehen?

Was machen Kinder mit ihrem Smartphone?

Wieso ist das Smartphone so wichtig für mein Kind?

Wie schütze ich mein Kind vor Kostenfallen oder Datenmissbrauch?

Was und warum wird gefilmt und ist das erlaubt?

Gibt es Jugendschutzprogramme für Smartphones?

Was wird per Smartphone alles getauscht?

 

Durch die umfassenden Möglichkeiten der modernen Smartphones, kommt es auf den Abenden häufig zu inhaltlichen Überschneidungen mit dem Thema Web 2.0 Teil I und Teil II (s. dort hinterlegte Themenübersicht).

 

Weitere Förderer sind:

Die ElternMedienLotsen (EML)  sind ein Projekt von:

Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit (SH)

Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V.,

Institut für Qualitätsent-wicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH),

Landesinstitut für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung Hamburg (LI)

Elternkammer Hamburg